In diesem Vortrag erfahren sie, wie das Erfolgsrezept einer erfolgreichen Scrum-Einführung lautet – falls es ein solches Rezept überaupt gibt.

Worauf kommt es bei einer effektiven und nachhaltigen Scrum-Einführung an? Worauf muss dabei insbesondere das Management achten? In diesem Praxisbericht stellen wir vor, wie eine solche Scrum-Einführung schnell und erfolgreich im Rahmen eines wahren Wow-Projekts bei Deutschlands größter Direktversicherung gelungen ist. Ähnlich wie beim Übergang von einer traditionellen Brötchenbäckerei hin zu einer meisterhaften Konditorei kommt es dabei, insbesondere zu Anfang, auf die Einhaltung bewährter Rezepte sowie die passenden Zutaten und das Erlernen der notwendigen Handgriffe an. So können ein geeignetes Pilot-Projekt, Value-Orientierung als Grundgedanke, die Begleitung durch einen Agile Coach, das bedachte Agieren des Managements und weitere Faktoren die Erfolgswahrscheinlichkeit enorm steigern. Ein solches Projekt wie in diesem Beispiel ist einer der ersten und wichtigsten Schritte, um eine Veränderungsinitiative hin zu einer agilen Organisation voranzutreiben. Dr. Martin Burger und Jochen Dinter gehen in den kritischen Dialog über die Erfolgskriterien und was man dabei beachten sollte.

Scrum-Day 2017, Filderstadt, Germany

Co-speaker: Jochen Dinter

Download German slides as PDF